NH Hoteles Logo
Reeperbahn Hamburg
Hamburg Reeperbahn Zu den bekanntesten und reizvollsten Straßen in Deutschland gehört die Amüsiermeile Reeperbahn, ein Besuch lohnt sich nicht nur für Männer.

Reeperbahn

Sie ist eine der aufregendsten und wohl sündigsten Straßen Deutschlands, die Hamburger Reeperbahn. Die Straße befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hafen und erhielt ihren Namen von den damaligen Reepschlägern, die eine lange Bahn benötigten, um ihre Schiffstaue herzustellen. St. Pauli trug früher den Namen Hamburger Berg und war eine Vorstadt der Metropole im Norden. In den Jahren 1860 bis 1861 wurde die Torsperre dann aufgehoben und St. Pauli wurde zu einem Stadtteil von Hamburg, wodurch der Handel zwischen den einzelnen Vororten erleichtert wurde. Seit dem 19. Jahrhundert wurde die Straße auch zur Prostitution genutzt.

Ein Besuch auf der Reeperbahn

Die Reeperbahn ist wohl die interessanteste Vergnügungsmeile in ganz Deutschland. Neben zahlreichen Bars, Clubs und der Rotlichtbranche finden sich hier auch zwei Theater, das Panoptikum, das Beatles-Museum, ein Operettenhaus und eine der bekanntesten Polizeiwachen Hamburgs, die Davidwache. Auch die älteste Tätowierstube Deutschlands findet man hier. In den zahlreichen Geschäften kann man ausgefallene Mode und vor allem besonderes Schuhwerk erstehen. Zu bestimmten Jahreszeiten gibt es hier auch Sonderveranstaltungen. Zu den größten unter ihnen gehört das Reeperbahn Festival, das sich über drei Tage erstreckt. Verschiedene musikalische Acts sorgen dabei für Unterhaltung. Zu Weihnachten sollte man Santa Pauli, einem der interessantesten Weihnachtsmärkte der Stadt, einen Besuch abstatten.

Weitere Empfehlungen in Hamburg

Wählen Sie Ihr Hotel

PACKAGES 4 YOU

  • culture visual
  • romance visual
  • lifestyle visual
  • action visual

Newsletter abonnieren

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Facebook

Twitter